Go Back
Himbeer-Carob-Bananenbrot

Fruchtiges Himbeer-Carob-Bananenbrot

Dein einfaches Rezept für eine vegane und gesunde Bananenbrot Variante
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Frühstück, Kleinigkeit, Nachspeise
Portionen 1 Bananenbrot

Zutaten
  

  • 200 g Hafermehl Funktioniert auch mit Dinkelmehl
  • 40 g Xylit
  • 60 g Mandelmehl
  • 15 g geschälte Hanfsamen
  • 2 TL Weinsteinpulver
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Schokoladenstückchen
  • 200 g reife Bananen Sehr reif
  • 180 ml Pflanzendrink Hier: Mandelmilch
  • 1 EL Apfelessig Oder Zitronensaft
  • 2 TL Carobpulver
  • 1 TL Hochwertiges Kakaopulver
  • 20 Stück Himbeeren Tiefgefroren

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine 20 cm Backform mit Backpapier auskleiden.
  • Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und zu den trockenen Zutaten hinzugeben.
  • Alle feuchten Zutaten hinzugeben und kurz verrühren. Wer eine Küchenmaschine besitzt, kann einfach alle Zutaten zusammen geben und gut verrühren.
  • Jetzt teilt ihr den Teig in zwei gleichgroße Mengen und versetzt einen der beiden mit 2 TL Carobpulver und 1 TL hochwertigem Kakaopulver. Den dunkleren Teig verrührt ihr wieder
  • Am Ende die Schokoladenstückchen hinzugeben (es sei euch überlassen, ob ihr die Schokolade im helleren oder dunkleren Part lieber mögt) und unterheben.
  • Nun den Teig in die Form geben – erst den hellen Teil, dann den dunklen Teil. Nun könnt ihr euch für die Marmorierung austoben 😉
  • Topping: Habt ihr den Teig in der Form und erfolgreich marmoriert, könnt ihr einzelne Himbeeren in den Teig drücken. Am Ende streue ich gerne geschälte Hanfsamen drüber.
  • Das Bananenbrot auf mittlerer Schiene ca. 30-40 Minuten backen. Macht gerne hin und wieder die Stäbchenprobe. Es darf ein ganz wenig kleben bleiben.
  • Anschließend aus dem Ofen nehmen und erst in der Form etwas auskühlen lassen. Das Bananenbrot erhält erst dann mehr Stabilität.
Keyword bananenbrot, einfach, gesund, schnell, vegan